.

einfach installiert - einfach heizen

Header Image
 
Erfahrungbericht aus Kundensicht
Lesen sie wie hier den Bericht über den Wärmepumpeneinbau bei Herr und Frau van Hees in Wohlen.
 

Panasonic Aquarea LT (= low temperature) ist die effiziente Lösung für Wohnungen sowie kleine bis mittlere Neubauten oder Bestandsgebäude mit Flächenheizung oder Heizkörper. Die LT-Serie kann zum Heizen, Warmwasserbereiten und Kühlen eingesetzt werden. Die Geräte mit der Bezeichnung WH-MDC weisen Leistungen von 5,7 und 9 kW auf.

Die LT-Serie bedient sich eines herkömmlichen Kältekreises, besitzt dennoch die Eigenschaft eines nur geringen Leistungsverlustes bei tiefen Außentemperaturen. Die maximale Vorlauftemperatur bei -15°C beträgt 55°C ohne Einsatz des Heizstabes.


Die Panasonic Aquarea T-CAP (= total capacity) ist ein wahres Kraftwerk und für mittlere bis große Neubauten oder Bestandgebäude mit Flächenheizungen oder Heizkörper die richtige Wahl. Speziell als vollwertiger Ersatz für eine Ölheizung ist die T-CAP ein Alleinstellungsmerkmal am Markt. Auf Grund der großen Heizleistung und der Panasonic-Kaskadensteuerungen ist die T-CAP auch für einen hohen Leistungsbedarf in gewerblichen Bauten oder Mehrparteienhäuser hervorragend geeignet. Die T-CAP Serie kann Heizen, Kühlen und Warmwasserbereiten. Verfügbar sind drei Baugrössen mit 9, 12 und 16 kW Heizleistung.

Die T-CAP Geräte verfügen über einen fortschrittlichen Kältekreis mit Unterkühler. Das ermöglicht 100 % Heizleistung auch bei tiefen Außentemperaturen von -15°C UND 55 °C Vorlauftemperatur. Bei 35 °C Vorlauftemperatur hält die T-CAP die Heizleistung sogar bis -20 °C im Freien konstant, die maximale Vorlauftemperatur beträgt sogar 60 °C. Und all das OHNE Einsatz eines Elektroheizstabes.